Informationen über den Diabetes Kongresses finden Sie bald hier.

Halle Münsterland auf Facebook

Programmübersicht
Freitag, 11. März 2016

Die einzelnen Programmpunkte sehen Sie durch anklicken der Flächen.

Eröffnung mit Patric Heizmann
Leichter als du denkst - Comedy mit Nährwert
13.00-14.00

Grüner Saal

Patric Heizmann
Ernährungs- und Gesundheitsmanager

Vortragszusammenfassung:

Leichter als Sie denken!
- Das Fit- & Gesund-Event für Mitarbeiter, Kunden und deren Partner

• Wie wir vom Steinzeitmenschen lernen können, fit & gesund bis ins höchste Alter zu bleiben
• Sie erfahren warum Diäten dick machen, viele pflanzlichen Öle gesundheitsschädlich sind, warum Sie wieder erheblich mehr Eier essen sollten und vieles mehr
• Der „perfekte Tag“ als praxistaugliche Umsetzungsstrategie für mehr Lebensqualität
• Erfahren Sie, mit welch einfachem Trick Sie den ewigen Kampf zwischen Kopf und Bauch  für sich entscheiden und damit ab sofort Tag für Tag auf Ihr „Lebenskonto“ einzahlen werden

Die innere Kraft
– Eigeninvest mit der neuen Energieformel

• Ressource Mensch: wie mit minimalen Umstellungen die entscheidende Kraft fördern, stärken und erhalten
• Pole Position: Der ungeahnte Einfluss der Nahrung auf unsere Widerstandsfähigkeit, Motivation, Durchsetzungskraft und Gesundheit
• Fit im Job: den Businessalltag mit gezielten, kleinen Schritten effektiv als Energiequelle nutzen und jeden Tag ein bisschen fitter und gesünder werden

Heizmann GmbH 2013

Glück schmeckt - richtig bewegen, gut essen, anders denken

Ein Vortrag über gesunde Ernährung? Das klingt normalerweise nach Moralpredigt, Verzichtserklärungen und wenig Spaß. Ganz anders bei Patric Heizmann. Wenn der Bestseller-Autor („Ich bin dann mal schlank“) mit seinem gleichnamigen Eventvortrag eine neue Ära der „Ernährungsberatung“ einläutet, biegen die Zuschauer sich vor Lachen und erfahren gleichzeitig, wie man besser essen, ein paar Pfunde verlieren und das Leben trotzdem genießen kann. Das Heizmann-Ernährungsprogramm ist auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. Für sein Infotainment verbindet der Experte auf einzigartige Weise Comedy-Elemente mit Gesundheits-Coaching.

Mein Körper – eine 70-Billionen-Stadt

In diesem Körper geht es zu wie in einer richtigen Stadt. 70 Billionen Zellen wollen beschäftigt, gepflegt, gehätschelt und gesund ernährt werden. Dabei handelt es sich keineswegs um friedliche Gesellen. Geraten sie in Atemnot, dann verstopfen die Straßen der Stadt. Industrieflächen liegen brach, Schlösser klemmen, Randale droht, die in eine lebensbedrohliche Revolution ausarten kann. Aktuelles Ernährungswissen setzt Heizmann in eine gut verständliche bildhafte und zugleich witzige Sprache um, die Jung und Alt Spaß macht.

Argumente gegen den kleinen Mann im Ohr

Patric Heizmann verfügt über jahrelange Erfahrungen als Ernährungs-und Fitnessberater für Menschen jeden Lebensalters. Er kennt die typischen inneren Dialoge und die Kapitulation vor dem Kühlschrank:

- Abnehmen? Das schaffst du doch sowieso nicht.
- Ich will es aber schaffen.
- Warum heute? Du kannst doch auch morgen anfangen.
- Nein, das sage ich immer.
- Spaßverderber. Denk mal dran, wie glücklich wir jetzt wenigstens
  mit einem kleinen Stück wären. Das haben wir uns doch verdient.
  Der Tag war anstrengend genug.
- Okay, aber wirklich nur ein ganz kleines.
- Hmmh, lecker. Zwei wären auch nicht schlecht. Es ist ja noch genug da ….

Wer jemals versuchte, gesünder zu essen, kennt diese Situation nur zu gut. Patric Heizmann holt seine Leser da ab, wo ihnen die Argumente gegen den kleinen Mann im Ohr ausgehen. Seine Thesen sind provokant: Diät macht dick. Viele pflanzliche Öle sind gesundheitsschädlich. Schnelle Kohlenhydrate führen zu Krankheiten. Vom Sport nimmt man zu, während Schlemmen schlank machen kann.

Weiter Inhalte aus dem Vortrag:

• Wie Sie mit richtiger Bewegung maximale Energie abrufen
• Wie Sie mit guter Ernährung konstant leistungsfähig bleiben
• Wie Sie mit anderem Denken Ihr Unterbewusstsein auf Erfolg programmieren und von Ihren
• Urzeitprogrammen profitieren
• Wie Sie mit der Bildersprache Ihren Körper besser verstehen und verantwortlich handeln lernen
• Wie Sie die Uhr neu lesen
• Wie Sie aus einem gewöhnlichen Tag Schritt für Schritt eine perfekte Woche machen
• Wie Sie spielerisch und mit Spaß Ihre Lebensqualität erhöhen und Ihre Leistung nachhaltig steigern

Fit mit Methode

Patric Heizmanns inhaltliche Basis ist die von ihm entwickelte Heizmann-Methode: ein Rundum-Programm für Körper und Geist, von namhaften Ernährungswissenschaftlern empfohlen, von den Kassen protegiert. Im Gegensatz zu Diäten, die meist nur an der Oberfläche kratzen, setzt Heizmann mit seiner Methode bewusst dort an, wo alles begann: bei den Urfunktionen des menschlichen Gehirns. Und er bietet alltagstaugliche, motivierende Lösungen für Kopf, Bauch und Bewegungsapparat, die sich bewusst nicht mit ermüdendem Kalorienzählen oder frustrierenden Blicken auf den Body-Mass-Index aufhalten. Patric Heizmann geht es nicht um Schlankheitswahn und fragwürdige Gewichts-Ideale, er lenkt den Fokus auf ein viel angenehmeres Ziel: dauerhafte körperliche und geistige Fitness - Wunschfigur inklusive.

Dabei verlässt sich der Diplom-Sportmanager, Fitnesslehrer und Dritte der Fitness-WM von 2001 nicht allein auf sein Know-how, Patric Heizmanns Erfolgsgeheimnis liegt vor allem in seiner Vermittlungskompetenz: Anstelle von Fach-Chinesisch kredenzt er mundgerechte Häppchen aus profundem Wissen, garniert mit bissigem Humor, serviert in leicht verdaulicher Bildersprache. So erklärt Patric Heizmann den menschlichen Körper am Beispiel einer großen Stadt, Organe werden zu produzierenden Unternehmen, Muskeln zu Kraftwerken und Kalorien zur Währungseinheit, über die im Stammhirn ein erfahrener wie knauseriger Finanzbeamter wacht.

Diese unnachahmliche Art zieht sich wie ein roter Faden durch alle Veröffentlichungen und Auftritte. Patric Heizmanns sprühende Entertainerqualitäten kommen jedoch am wirkungsvollsten zur Geltung, wenn er mit dem Publikum interagiert, und das sowohl in der hallenfüllenden Show als auch in seinen zahlreichen Fachvorträgen. Weil er sein Thema lebt: Gesundheit und Ernährung sind für Patric Heizmann nicht bloß ein Job, sie sind ihm ein Anliegen. Das zeigen auch sein ehrenamtliches Engagement für die vielfach ausgezeichnete Stiftung Mittagskinder, sowie sein eigens für Jugendliche erdachtes Programm „Give Peas a Chance”, das mit amüsantem Kopfkino für gesunde Ernährung wirbt.

Heizmann GmbH 2011

 

Bluthochdruck
14.15-15.45 Uhr

Roter Saal

Bluthochdruck
 

Diabetes und Bluthochdruck - wie bekomme ich meinen Blutdruck in den Griff?
Univ.-Prof. Dr. Dr. med. Eva Brand, Münster

Sport und Hypertonie
Univ.-Prof. Dr. Dr. med. Stefan-Martin Brand, Münster

Renale Denervierung bei therapierefraktärer Hypertonie: ein Update
PD Dr. med. Jan Menne, Hannover

 

Ernährung
14.15-15.45

Weißer Saal

Ernährung

 

Kohlenhydrate morgens, Kohlenhydrate abends - spielt dies eine Rolle?
Katharina Kessler M. Sc., Berlin

Süßstoffe- Können Süßstoffe zur Leberverfettung oder Diabetesentstehung beitragen? (SEGATROM-Projekt)
Dr. Stefan Kabisch, Nuthetal

Functional Food: Diätmargarine, cholesterinarme Ernährung
Priv.-Doz. Dr. med. Oliver Weingärtner, Oldenburg

Diabetes und Ernährung im Alter - Was wird anders, was bleibt?
Helga Varlemann, Hamburg

 

Astra Zeneca Symposium
Kardiovaskuläre Risikofaktoren beim Typ2-Diabetes
14:15-16:15 Uhr

Blauer Saal


Kardiovaskuläre Risikofaktoren beim Typ2-Diabetes
Vorsitz: Harald Pohlmeier, Münster

Vielfältigen Risikofaktoren multimodal begegnen
Dr. Jens Aberle, Hamburg

Neuste Erkenntnisse in der Praxis anwenden
Harald Pohlmeier, Münster

Ist nach dem Infarkt vor dem Infarkt? Hochrisikopatienten erkennen und behandeln
Dr. Max Weber, Münster

Folgekrankheiten
16.15-17.45 Uhr

Weißer Saal

Folgekrankheiten


Advanced, Technik: GDM: Über die Therapie entscheidet der Fetus und dankt es lebenslang
Dr. med. Kathrin Oelmeier de Murcia, Münster

Allgemein - Einfluss eines DMP auf die Einstellungsqualität bei Diabetes mellitus Typ 2
Prof. Dr. Karel Kostev, Frankfurt am Main

Rückgang der Inzidenz von Amputationen, Erblindungen und einer Dialyse sowie die Bedeutung der Stoffwechseleinstellung für die Inzidenz
von Herzinfarkten, Schlaganfällen und einer Nierenschädigung bei Patienten mit Typ-2-Diabetes. Ergebnisse aus dem DMP Diabetes mellitus Typ 2 Nordrhein

Dr. Bernd Hagen, Berlin


 

VDBD-Symposium
Zertifizierte Fortbildung durch den Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland e.V.
15:00-17:00 Uhr

Grüner Saal

VDBD Symposium

Ernährungsberatung und Supplementation nach bariatrischer Chirurgie
Dr. Winfried Keuthage, Münster

Ernährungstherapie und Insulinisierung bei chronischer Pankreatitis oder Pankreatektomie
Susanne Müller, Ennepetal

Der Feind im Essen - Nahrungsmitteltoxine
PD Dr. Alin Stirban

Allgemein
16:15-17:45 Uhr

Roter Saal

Allgemein

Epigenetische Vererbung - Ist die Zukunft diabetisch?
Priv.-Doz. Dr. rer. Nat. Johannes Beckers, München

Aktuelle Diabetologie 2016
Prof. Dr. med. Helmut Mehnert, Krailing

Testverfahren und Fragebögen zur Diabetes(-Risiko)-Erkennung
Prof. Dr. Matthias Schulze, Nuthetal

Stand März 2016 - Änderungen vorbehalten!