Informationen über den Diabetes Kongresses finden Sie bald hier.

Halle Münsterland auf Facebook

Programmübersicht
Samstag, 12. März 2016

Die einzelnen Programmpunkte sehen Sie durch anklicken der Flächen.

Update Prävention und Praxis
09:30-11:00

Roter Saal

Update Prävention und Praxis


Welche Auswirkung hat das Präventionsgesetz auf die Diabetes-Prävention
Dr. Stefanie Gerlach, diabetesDE/Berlin

Bewegung zur Prävention
Prof. Dr. med. habil. Peter E.H. Schwarz, Dresden

eLearning 4.0.: Wie verändert die Digitalisierung von Patientenschulungen die Prävention und Therapie des Diabetes?
Martin Eberhart, Berlin

Medikamentöse+Insulintherapie Stoffwechseleinstellung
09.30-11.00 Uhr

Weißer Saal


Medikamentöse+Insulintherapie Stoffwechseleinstellung

Aktuelle Medikamentöse Therapieoptionen
Prof. Dr. med. Stephan Matthaei, Quakenbrück

GLP-1-RA
N.N.

Liraglutide Saxenda® 3mg zur Gewichtsreduktion - SCALE- STUDIE
Dr. med. Elmar Jaeckel, Hannover

SGLT2-Hemmer und kardiovaskuläre Risikofaktoren
Katja Rohwedder, Wedel

 

 


Dieser Vortrag fällt leider aus!

Gestationsdiabetes/Schwangerschaft
09.30-11.00




Bariatrische Chirurgie
11.30-13.00

Weißer Saal


Bariatrische Chirurgie

Bariatrische Chirurgie bei BMI <35 - Effekte auf Glukosestoffwechsellage, PNP, Nephropathie und systematische Inflammation
Dr. Dr. med. Adrian Billeter, Heidelberg

Welche Patienten mit Typ 2 Diabetes kommen für eine baraitrische Chirurgie in Frage?
Andreas Serwas, Münster-Hiltrup

Wann bei Adipositas operieren? Hat der BMI als Kriterium ausgedient?
Dr. med Plamen Staikov, Frankfurt am Main

Magenballon vs. EndoBarrier - Wirksamkeit und Komplikationen
Dr. med. Michael Hauber, Bad Oyenhausen

Allianz-Symposium
(Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co.KG; Lilly Deutschland GmbH)
Wissenschaftliche Fortbildung für Fachkreise
11:30-13:00 Uhr

Grüner Saal

Moderne orale Therapie des Typ-2-Diabetes im Licht aktueller Endpunktstudien
Prof. Dr. med. Stephan Matthaei, Quakenbrück

Kardiales Risikomanagement bei Typ-2-Diabetes
PD Dr. med. Jens Aberle, Hamburg

Kardiovaskuläre Endpunktstudien bei Typ-2-Diabetes – was sagen die Daten?
Prof. Dr. med. Stephan Matthaei, Quakenbrück

Aktuelle Aspekte für die Therapie des Typ-2-Diabetes in der Praxis
Dr. med. Marcel Kaiser, Frankfurt

 

Symposium mit anschließendem Imbiss

 

Update Prävention und Praxis
11.30-13.00

Roter Saal

Update Prävention und Praxis

Health Literacy: Diabetesprävention und -versorgung für Menschen mit eingeschränkter Gesundheitskompetenz
Patrick Timpel, Dresden

Früherkennung des Diabetes mellitus - aha!- Präventionsprogramm in Schleswig-Holstein
Dr. med Carsten Petersen, Schleswig

Die Arbeit als Präventionsmanager Typ 2 Diabetes - Fallbeispiele aus der Praxis
Christina Ruch, Dresden

 



Apps und mehr
14.00-15.30 Uhr

Weißer Saal

Apps und mehr

Apps für gesunde Ernährung
Anica Jakubzyk

AnkerSteps - Apps für Bewegung
Maxi Holland, Dresden

Telemedizin in Prävention und Therapie bei Diabetes
Dr. med. Winfried Keuthage, Münster

VDD Symposium
14.00-15.30

Grüner Saal

VDD Symposium

Diabetes schwanger - Schwanger & Diabetes

Eine Betrachtung aus medizinischer Sicht
N.N.

Gestationsdiabetes: von der Leitlinie zu Therapieempfehlungen
Claudia Krüger, Gevelsberg

Eine besondere Herausforderung: schwangere Jugendliche mit Diabetes
Carolin Sandt, Celle

Folgekrankheiten
14.00-15.30

Roter Saal

Folgekrankheiten

Folgekomplikationen bei Typ-1-Diabetes - Prävalenzen und Risikofaktoren bei Patienten im DMP Nordrhein
Dr. Sabine Groos, Köln

Proteinreiche Ernährung bei Typ-2-Diabetes, ein Risiko für die Niere?
Maryia Markova, Nuthetal

RR und Nephropathie - Das Risiko durch erhöhten RR bei Typ 2 Diabetes wird unterschätzt - Ergebnisse aus dem T2Target Register
Dr. med. Walter Sehnert, Dortmund

 

Diabetes Software
16.00-17.30 Uhr

Weißer Saal

Software

Diabetes und Schwangerschaft - Individualisierte Nutzung von diabetes-spezifischen mHealth-Apps
Prof. Dr. med Claudia Eberle, Fulda

Kohlenhydrate bestimmen - Eine computerbasiertes Smartphone-System zum Bestimmen der Kohlenhydrate
PD Dr. Stavroula Mougiakakou, Schweiz

Neue Trends der Trainingstherapie von Typ-2-Diabetikern
Dr. Christian Brinkmann, Köln

 

Typ 1 - Kinder und Jugendliche
16.00-17.30

Grüner Saal

Typ 1 - Kinder und Jugendliche

Therapie des Typ-1-Diabetes bei Kindern und Jugendlichen
Dr. med. Winfried Keuthage, Münster

InterLearn® - Interaktives Lernen und telemedizinische Nachsorge bei Kindern und Jugendlichen mit Adipositas
Dr. med. Ralf Schiel, Heringsdorf

Therapie des Typ-1 Diabetes- Welche Neuigkeiten kommen?
Prof. Dr. med. Helmut Schatz, Bochum

 

Stand März 2016 - Änderungen vorbehalten!